Shopping-Mall.de
Ihr Online-Einkaufszentrum

Babyshops

Shopping-Mall.de

Babykleidung online kaufen » 8 gute Babyshops mit Babykleidung

Die richtige Kleidung für Babys und Kleinkinder

Babys sollten in ihren ersten Lebensmonaten so oft wie möglich an die frische Luft. Dabei ist es wichtig, dass die Eltern auf die richtige Kleidung achten, die funktional und aber gerne auch modisch ansprechend sein sollte.  Wie bei den „Großen“ benötigen Sie auch für das Baby Kleidung, die den Jahreszeiten und den Wetterbedingungen angepasst ist. Das Baby soll im Sommer nicht überhitzen und im Winter nicht frieren.

In den hier aufgeführten Online-Babyshops finden Sie eine große Auswahl an Babykleidung für jeden Fall. So sind Sie auf alle Wetterkapriolen bestens eingestellt.

Shops
Reiseseiten
Magazine
Zeitvertreib
Freizeit
Seiten

Welche Kleidung ist für welche Jahreszeit sinnvoll

Jede Jahreszeit stellt ihre eigenen Ansprüche an die Babybekleidung. Natürlich können Sie in den Übergangszeiten Frühjahr und Herbst die Bekleidung vor Winter & Sommer einsetzen, wenn Sie das Zwiebelprinzip anwenden. Je wäre es wird, desto weniger Kleidungsschichten sind notwendig.

Babybekleidung für den Herbst/Winter

Bei kaltem Wetter empfiehlt es sich grundsätzlich, das Baby in mehrere Schichten einzukleiden. So können sich zwischen den einzelnen Lagen wärmende Luftpolster bilden. Auch längere Spaziergänge im Herbst und im Winter sind damit kein Problem. Wichtig ist, dass die einzelnen Schichten nicht zu dick sind. Sonst besteht die Gefahr, dass sich die Wärme im Inneren staut. Das Baby beginnt zu schwitzen, was bei kaltem Wetter zu Erkältungen führen kann.

Folgende Dinge gehören zur Baby-Schlechtwetter-Bekleidung:

  •     Strampler
  •     Shirt
  •     Hose
  •     Socken
  •     Wollpulli
  •     Mütze
  •     Langarmbody

 

Tipp: Wer sein Baby beim Spazieren im Tragetuch mitnimmt, kann das Jäckchen ruhig weglassen. Sie strahlen genug Körperwärme aus, um das Kleine vor Unterkühlung zu schützen. Wenn das Wetter besonders nass und neblig ist, sollten Sie eine spezielle Kunststoffabdeckung für den Kinderwagen nutzen, oder das Kind im Tragetuch unter einem weiten Mantel vor der Nässe schützen.  Natürlich können Sie auch auf den Spaziergang verzichten und auf trockeneres Wetter warten, nur ist es dann schwieriger bestimmte tägliche Routinen zu verankern

Darüber hinaus gibt es noch viele weitere Dinge, die in keiner Baby-Erstausstattung fehlen sollten. Was auf jeden Fall dazu gehört, finden Sie in der Rubrik Erstausstattung:

Babybekleidung für den Frühlung/Sommer

Hohe Temperaturen und direkte Sonneneinstrahlung sind für empfindliche Babys besonders gefährlich. Sie können ihre Körpertemperatur nicht so flexibel regulieren wie Erwachsene, weswegen sie atmungsaktive Kleidung tragen müssen. Eine kurze Hose und ein T-Shirt gehören dabei zur Grundausstattung. Darüber hinaus ist die Mütze ganz wichtig (am besten mit Nackenschutz und Sonnenblende). Wenn man sich viel im Schatten aufhält, kann man sie natürlich auch einmal absetzen. So verhindert man, dass ein Hitzestau entsteht. Sonnencreme und Kinderwagenausstattung sind natürlich auch aktuelle Themen, was aber hier im Artikel zu weit führen würde.

Folgende Dinge gehören zur Baby-Sommerwetter-Bekleidung:

  •     Sandalen
  •     kurze Hose
  •     kurzes T-Shirt
  •     Sonnenhut
  •     ggf. Sonnenbrille

 

Wichtig ist bei der Auswahl immer, dass man sich für natürliche, atmungsaktive Materialien entscheidet. Besonders gut sind Baumwolle und Schurwolle geeignet. Über ihre luftige Struktur hinaus bieten diese Materialien noch eine Reihe weiterer Vorteile, die sie ideal für Babys machen. Sie sind:

  •     temperaturregulierend,
  •     kochfest,
  •     pflegeleicht,
  •     selbst bei 20 Prozent Flüssigkeitsaufnahme noch angenehm zu tragen,
  •     dehnbar.

Bei Babybekleidung auf Qualität achten

In den Fachgeschäften und Babyshops weiß man bestens über die hervorragenden Eigenschaften von Wollbekleidung für Babys Bescheid. Entsprechend breit ist die Auswahl, die die Kleinen hier geboten bekommen. Ganz egal, ob Poncho, Weste, Kleid, Hose, Mütze oder Jacke, hier stimmen Materialqualität und Verarbeitung.

Achten Sie darauf, dass Sie die Kleidung auf für eine Übergangszeit nutzen können. Ihr Baby wird zwar schnell wachsen und die Kleidergrößen wandeln sich stetig. Wenn Sie aber etwas vorausschauend kaufen und auch bei der Größe immer eine Größe weiterdenken, dann sind Sie jederzeit gut gerüstet.

Tipp:

Die Shopping Mall, die vieles bietet
Geschäfte
Unterhaltung
Reisen

© 2021 All rights Reserved by Dr. Kalvelage Webservices